|  

Home Depot hat HD Supply-Übernahme abgeschlossen

26.01.2021 − 

Der US-amerikanische Baumarktkonzern The Home Depot hat das Großhandelsunternehmen HD Supply Holdings Ende Dezember übernommen. Die Kaufabsicht war Mitte November bekannt gegeben worden.

Das Übernahmeangebot für alle ausstehenden HD Supply-Aktien zu einem Stückpreis von 56 US$ lief bis zum 23. Dezember. Insgesamt rund 127,9 Mio Aktien wurden Home Depot bis zu diesem Zeitpunkt zum Kauf angeboten, was einem Anteil von 82,9 % des Gesamtaktienkapitals entspricht. Die restlichen Aktien wurden gegen eine Verpflichtung zur Zahlung von ebenfalls 56 US$/Stück annulliert.

Damit ist HD Supply jetzt eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Home Depot. Durch die Übernahme baut der Konzern seine Großhandelsaktivitäten im MRO-Markt (Maintenance, Repair and Operations) deutlich aus. HD Supply bietet in erster Linie Produkte und Serviceleistungen für Wartung, Reparatur und Betrieb von Mehrfamilienhäusern bzw. Gastgewerbestätten an. Das Unternehmen verfügt über 44 Vertriebszentren in 25 US-Bundesstaaten sowie in zwei kanadischen Provinzen und beschäftigt insgesamt rund 5.500 Mitarbeiter.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
  DIY

zurück − GD Holz hat 70 % der Branchentag-Fläche verkauft

Jordan baut Holzhandel durch Kauf von Holz-Kretz aus  − vor