|  

Holzring bringt Einkaufsumsatz erstmals über 1 Mrd €

08.01.2018 − 

Die Holzgroßhandelskooperation Holzring hat ihren zentralregulierten Umsatz im Geschäftsjahr 2017 erstmals über 1 Mrd € gebracht. Der Vorjahreswert von rund 850 Mio € konnte damit um fast 20 % übertroffen werden. Zu dieser Steigerung hat laut Holzring-Geschäftsführer Olaf Rützel zum einen der positive Geschäftsverlauf bei den einzelnen Holzring-Gesellschaftern, zum andere auch die gestiegene Nutzung der Listungssortimente durch die Gesellschafter beigetragen.

Die Zahl der Gesellschafter hat sich dagegen zuletzt nicht mehr verändert. Der zum Jahresende 2017 wirksam gewordene Austritt der Gebhardt Holz-Zentrum GmbH aus Cham wurde durch den zum 1. Januar 2018 erfolgten Beitritt der österreichischen Sachseneder GmbH ausgeglichen. Damit gehören dem Holzring derzeit 43 Unternehmen an, von denen 33 aus Deutschland, vier aus der Schweiz, jeweils zwei aus Österreich und den Niederlanden und einer aus Italien kommen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Bauking hat Sitz von Hannover nach Iserlohn verlegt

Wouda wurde zum Finanzvorstand von Bauking ernannt  − vor