|  

HolzLand hat ZR-Umsatz um 7,5 % gesteigert

11.05.2020 − 

Die Holzhandelskooperation Holzland erzielte in den ersten vier Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine Steigerung des zentralregulierten Umsatzes (ZR-Umsatz) um 7,5 % auf 277 Mio €. Laut einer am 8. Mai veröffentlichten Mitteilung lag der ZR-Umsatz im Januar, Februar sowie im März über und im April auf Vorjahresniveau. Zuwächse wurden dabei laut HolzLand vor allem in den Warengruppen Garten, Bauelemente und Massivholz erreicht. Die über den zentralen HolzLand-Onlineshop erzielten Umsätze lagen deutlich über den Erwartungen; allein im April wurden dort über 1 Mio € umgesetzt.

In Deutschland konnte mit einer Umsatzsteigerung von 9,1 % ein überdurchschnittlicher Zuwachs erzielt werden. Der in der Schweiz erwirtschaftete ZR-Umsatz lag um 5,4 % über dem Vorjahreswert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Henrik Krüger als Gesellschafter bei HKS eingestiegen

Mehrere europäische Länder haben Baumärkte geöffnet  − vor