|  

Hagebau-Gesellschafter übernehmen Danhauser-Gruppe

08.07.2019 − 

Der im März eingeleitete Verkaufsprozess für das Baumarkt- und Baustoffhandelsunternehmen Danhauser Holding GmbH & Co. KG aus Amberg konnte bis Anfang Juli abgeschlossen werden. Ein Konsortium aus fünf bayrischen Gesellschaftern der Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG, Soltau, wird die Mehrheit an der Danhauser-Gruppe übernehmen, die acht Hagebaumärkte, vier Danhauser-Bauzentren, zwei BHG-Bauzentren sowie ein Fenster- und Türenzentrum betreibt und mit rund 650 Mitarbeitern zuletzt einen Jahresumsatz von rund 170 Mio € erwirtschaftet hat. Im Einzelnen handelt es sich um die Unternehmen Bauzentrum Mayer (Ingolstadt), Hans Batzner (Ebern), Segl Bauzentrum (Eging am See), Artinger & Ohneis (Neufahrn) und Schneider (Erlstätt). Die restlichen Anteile werden auf die Hagebau Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH (BBG) übertragen. Mit dieser Konstellation wird die Danhauser-Gruppe auch künftig der Hagebau-Kooperation sowie den unter Beteiligung von Danhauser im Jahr 2003 gegründeten Zusammenschlüssen Baustoff-Allianz Süd GmbH und die Baumarkt-Allianz Süd GmbH angehören. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt einer Genehmigung durch das Bundeskartellamt. Die genauen Beteiligungsverhältnisse und der Kaufpreis wurden nicht offengelegt.

Erst Ende März hatte die Hagebau eine vergleichbare Lösung für die zuvor der BBG zugeordneten 15 Baumärkte der HEV Heimwerkermarkt Verwaltung GmbH (HEV) gefunden. Die Märkte wurden rückwirkend zum 1. Januar 2019 von einem Konsortium aus fünf den Hagebau-Gesellschaftern E. Wertheime (Baden-Baden), Bauzentrum Mayer, Bauzentrum Otto Zillinger (Osterhofen), Schneider und Wolfgang Gural (Abensberg) übernommen. Das von dem Hagebau-Aufsichtsratsvorsitzenden Johannes Schuller geleitete Bauzentrum Mayer und Schneider sind damit an beiden Transaktionen beteiligt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − WWD Holzexport befindet sich im Verwertungsverfahren

Hornbach: Ausbau in Bornheim fast abgeschlossen  − vor