|  

Hagebau-Fachhandel fasst Einkauf und Vertrieb zusammen

13.12.2018 − 

Im Zuge einer Neuausrichtung des Fachhandelsgeschäfts hat die Hagebau die Verantwortung für Einkauf und Vertrieb in den Sparten Baustoffe/Fliesen und Holz in jeweils einer Position zusammengefasst. Christian Rabe, seit Sommer 2010 Bereichsleiter Strategischer Einkauf bei der Hagebau, wird künftig den Bereich Baustoffe/Fliesen leiten. Die Bereichsleitung in der Sparte Holz wird zum 1. Januar mit Matthias Koopmann besetzt. Koopmann war von Dezember 2005 bis Februar 2007 Bereichsleiter Bauelemente bei der OBI Merchandise Center GmbH. Seither hat er in verschiedenen Positionen bei der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) gearbeitet. Rabe und Koopmann werden in ihren neuen Positionen jeweils an Hartmut Goldboom, Geschäftsführer des Hagebau-Fachhandels, berichten. Abteilungsleiter Einkauf Holz ist auch weiterhin Philipp Trunkwalter, der künftig an Koopmann berichtet.

Mit der Neuausrichtung im Fachhandel werden die im Jahr 2010 im Zuge der Strategie „Hagebau 2014“ vorgenommenen Organisationsänderungen in Teilen wieder korrigiert. Damals war die Spartenorganisation mit Baustoff-, Holz- und Fliesenhandel durch die auf Funktionen ausgerichteten Bereiche Strategischer Einkauf, Vertrieb und Operatives Geschäft ersetzt worden. In einem nächsten Schritt waren Anfang September 2016 die verschiedenen Fachhandels-Vertriebsschienen der Sortimentsbereiche Baustoffe, Holz und Fliese in dem neu geschaffenen Bereich „Vertrieb Fachhandel“ zusammengeführt worden. Die Leitung dieses Bereichs war Johannes Lensges übertragen worden, der im Verlauf des vierten Quartals aus der Hagebau-Kooperation ausgeschieden ist.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Klöpfer & Königer-Umsatz ist wieder stärker gestiegen

USA und Kanada besetzen USMCA-Schlichtungsstelle  − vor