|  

GHF trennt sich von Lehmann und sagt Versammlung ab

29.06.2020 − 

Niels Ehme Lehmann ist als Geschäftsführer aus dem Bundesverband Großhandel & Farben (GHF) ausgeschieden. Wie der GHF heute mitgeteilt hat, ist die Trennung in gegenseitigem Einvernehmen erfolgt und mit sofortiger Wirkung in Kraft getreten.

Lehmann hat den Verband seit Anfang Oktober 2018 geleitet. Seine Vorgängerin Katharina Pas hatte den Posten im Dezember 2017 vom langjährigen Geschäftsführer Jürgen Wagner übernommen. Die Aufgaben von Lehmann werden bis auf Weiteres durch die Geschäftsstelle sowie den Vorstand des GHF wahrgenommen.

Die eigentlich für Mitte September in Berlin geplante Mitglieder- und Jahreshauptversammlung hat der GHF vergangene Woche wegen der Corona-Krise abgesagt. Als neuer Termin wurde der 21. und 22. September 2021 genannt, der dann im Europapark in Rust stattfinden soll.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Hechenblaickner übernimmt Liechtenstein Holzhandel

Veränderungen in der Brüder Schlau-Geschäftsführung  − vor