|  

GD Holz hat beide Vorstandsvorsitzende wiedergewählt

28.05.2021 − 

Auf der gestern durchgeführten digitalen Mitgliederversammlung des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel (GD Holz) wurden Philipp Zumsteg (Carl Götz) und Matthias Roeren (Holz-Roeren) für weitere drei Jahre in ihren Ämtern als Vorstandsvorsitzender und Stellvertreter bestätigt. Maximilian Habisreutinger (Franz Habisreutinger) wird als Schatzmeister ebenfalls in eine weitere Amtszeit gehen. Alle drei waren auf dem 43. Holzhandelstag Anfang Juni 2018 in Berlin erstmals gewählt worden. Zumsteg hatte damals die Position des Vorsitzenden von Jürgen Klatt (Friedrich Klatt) übernommen.

Von den sechs weiteren Vorstandsmitgliedern gehören Jens Blume (Blume Holz- und Bauelemente Fachmärkte), Kai Cording (Theodor Schumacher), Martin Geiger (Alois Geiger) und Hartmut Gross (Holz-Gross) auch weiterhin dem GD Holz-Vorstand an. Ausgeschieden sind Andreas Cordes (Cordes) und Edwin Steffen (Leyendecker). Als neue Vorstandsmitglieder wurden Marina Saalfrank (Wurzbacher) und Rolf von Loßberg (Jacob Jürgensen Wood) gewählt.

Der Vorstand des GD Holz setzt sich satzungsgemäß aus neun Mitgliedern zusammen, die alle drei Jahre gewählt werden. Die nächs-te Vorstandswahl steht damit Frühjahr 2024 an. Der nächste Holzhandelstag soll nach zwei ausgefallenen Terminen am 19. und 20. Mai 2022 wieder als Präsenzveranstaltung in München stattfinden. In diesem und im vergangenen Jahr waren wegen der Corona-Krise nur digitale Veranstaltungen möglich.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Krebs und Schwarz verlassen Wego Systembaustoffe

Home Depot hat im ersten Quartal hohe Zuwächse erzielt  − vor