|  

Boise Cascade übernimmt American Lumber Distributors

21.03.2019 − 

Die US-amerikanische Boise Cascade will das Großhandelsunternehmen American Lumber Distributors and Brokers übernehmen. Nach eigenen Angaben beliefert American Lumber Distributors von Birmingham/Alabama aus insgesamt 120 Retailer unter anderem mit Schnitt- und Sperrholz, Engineered Wood Products (EWP) und OSB. Bereits seit der Gründung im Jahr 1986 wird das Unternehmen von Boise Cascade beliefert. Aktuell gehören im Bereich EWP zum Beispiel I-Joists und LVL von Boise Cascade zum Angebotsprogramm. Laut einer am 19. März 2019 veröffentlichten Mitteilung soll die Transaktion im zweiten Quartal abgeschlossen werden. Neben der Erweiterung des Vertriebsnetzes will Bosie Cascade darüber auch die Servicekapazitäten im Südosten der USA erweitern.

Boise Cascade ist in Alabama derzeit mit dem im März 2016 von Georgia-Pacific übernommenen LVL-Werk Thorsby vertreten. Wie im benachbarten Mississippi gibt es bislang noch keinen eigenen Vertriebsstandort. In den Nachbarstaaten Florida (3), Georgia (1) und Tennessee (2) betreibt Boise Cascade dagegen sechs Distribution Center. Insgesamt verfügt der Geschäftsbereich „Building Materials Distribution“ über 37 Standorte in den USA.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Quednau übernimmt Geschäftsführung bei Hagebau IT

Danhauser-Gruppe will acht Hagebaumärkte verkaufen  − vor