Uniboard listet Laminatboden bei Rona und Réno-Dépôt

Der kanadische Holzwerkstoff- und Laminatbodenhersteller Uniboard Canada wird die im Werk Laval produzierten und seit kurzem unter der Marke „Uniboard“ vermarkteten Laminatboden künftig auch über die kanadischen Baumarktketten Rona und Réno Dépôt vertreiben. Die Zusammenarbeit ist mit ersten Aktionen in den Rona- und Réno Dépôt-Märkten in der Provinz Québec bereits angelaufen und soll im Verlauf des Herbstes auf ganz Kanada ausgeweitet werden. Das Unternehmen will in der Folge auch mit anderen Handelspartnern zusammenarbeiten. Das Uniboard-Laminatbodenwerk hatte in den letzten Jahren vor allem Produkte für die ebenfalls noch zur Pfleiderer AG, Neumarkt, gehörende Pergo LLC hergestellt. Im Zuge der im vergangenen Jahr umgesetzten Restrukturierung der Nordamerika-Aktivitäten von Pfleiderer war die Laminatbodenproduktion von Uniboard wieder verselbständigt und auf den kanadischen Markt ausgerichtet worden. Uniboard positioniert sich dabei vor allem als einziger Laminatbodenhersteller mit Produktion in Kanada.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -