Puttfarken wechselt von Glunz zu MeisterWerke

Dr. Jan Puttfarken ist zum 1. April zu dem Bauelementhersteller MeisterWerke Schulte gewechselt. Er soll dort Mitte 2015 von Wolfgang Wienströer die Betriebsleitung übernehmen. Wienströer, der zuvor als Produktionsleiter für Witex tätig war, hatte diese Position Anfang März 2010 übernommen und wird im kommenden Jahr in Ruhestand gehen. Puttfarken soll bis dahin in die Betriebsleitung eingearbeitet werden. Zuletzt war er seit 2006 in verschiedenen Positionen für die Glunz AG. Bis 2009 war er stellvertretender Werkleiter in Nettgau. In der Folge hatte er das Werk Kaisersesch bis zur Stilllegung geleitet und war anschließend werksübergreifend für die Bereiche Prozesstechnik und kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) zuständig. Im Juli 2011 hatte Puttfarken von Alfred Engelshove die Leitung des Spanplatten- und OSB-Werks Nettgau übernommen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -