Parkettindustrie hat nächste Preisrunde eingeleitet

Kosten teilweise stärker gestiegen als erwartet / Lieferzeiten bleiben hoch

Die europäischen Parketthersteller halten weitere Preiskorrekturen angesichts der Entwicklung bei den Rohstoff- und Energiekosten für unumgänglich. Einige Unternehmen haben bereits Anfang Januar mit neuen Preislisten oder Nettopreisanpassungen reagiert. Bei anderen Herstellern sollen die neuen Preise im Verlauf des ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -