|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Zwei Internorm-Geschäftsführer sind ausgeschieden

07.05.2019 − 

Der österreichische Fensterhersteller Internorm hat seine Geschäftsführung von bislang drei auf zwei Personen reduziert. Dr. Johann Pichler, der innerhalb der Geschäftsführung für die Bereiche Vertrieb und Marketing zuständig war, und Dr. Thomas Vondrak, in dessen Verantwortung die Bereiche Produktion und Entwicklung lagen, sind aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Helmuth Berger, bisher für die Bereiche Finanzen, Personal, IT und Logistik verantwortlich, bleibt im Unternehmen und ist dort künftig alleiniger operativer Geschäftsführer. Neu in der Internorm-Geschäftsführung ist Dr. Heinz Scharl, der zusätzlich zu seiner Vorstandsposition bei der Internorm-Muttergesellschaft IFN-Holding den strategischen Bereich übernimmt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − AFI: Umsatz und Ergebnisse im ersten Quartal rückläufig

AFI: McWilliams übernimmt Interims-Nachfolge für Maier  − vor