|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Wüest soll Nachfolger von Arbonia-CFO Bodmer werden

04.12.2018 − 

Der Verwaltungsrat des Schweizer Bauzulieferers Arbonia hat Daniel Wüest zum neuen CFO bestellt. Er wird den Posten zur Generalversammlung im April übernehmen und damit die Nachfolge von Felix Bodmer antreten.

Bodmer, der seit über 15 Jahren als CFO für Arbonia bzw. das Vorgängerunternehmen Arbonia-Forster-Holding tätig ist, will auf eigenen Wunsch zurücktreten. Er wird dem Unternehmen in Zukunft allerdings noch für spezielle Aufgaben wie zum Beispiel dem Umbau der Vorsorge-Stiftung zur Verfügung stehen.

Wüest wechselt von der Schweizer Großbank UBS zu Arbonia. Im Jahr 2014 hat er dort den Posten des Leiters Mid-Market Advisory Switzerland übernommen. In dieser Funktion hatte er Arbonia bereits bei mehren Projekten beraten, beispielsweise bei Kapitalerhöhungen und bei der Ende 2016 erfolgten Akquisition der Looser-Gruppe.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Välinge Innovation und Beauflor reagieren auf I4F-Klage

Prüm-Garant: Schröder tritt als Geschäftsführer zurück  − vor