|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Tarkett hat Barthélemy CEO-Position offiziell übertragen

17.01.2019 − 

Der Aufsichtsrat des französischen Bodenbelagskonzerns Tarkett hat Fabrice Barthélemy am vergangenen Freitag offiziell zum neuen CEO und Vorsitzenden des Management Board bestellt. Er war im September zunächst zum Interims-CEO ernannt worden, nachdem der damalige Amtsinhaber Glen Morrison seinen Rückzug erklärt hatte. Morrison, der erst Anfang September 2017 auf Michel Giannuzzi nachgefolgt war, hatte das Unternehmen Anfang Oktober verlassen.

Barthélemy gehört dem Tarkett-Management seit 2008 an. Bis Februar 2017 war er Chief Financial Officer (CFO) und seitdem President von Tarkett EMEA & LATAM.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Deceuninck fasst Marken unter einem Dach zusammen

Kährs Group intensiviert Engagement im Objektbereich  − vor