|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Roto Frank bestellt Piquer zum Deventer-Geschäftsführer

25.06.2020 − 

Der zur Roto Frank-Division „Fenster- und Türtechnologie (FFT) gehörende Dichtprofilhersteller Deventer wird ab Anfang Juli von Mike Piquer geleitet. Er übernimmt den Geschäftsführerposten von Lüder Pflügner, der in den Ruhestand gehen wird.

Piquer ist bereits seit 1985 für Roto Frank tätig. Seit 2000 verantwortet er als Managing Director das Geschäftsgebiet Westeuropa. Auf diesem Posten wird ihm Francesc Gimeno nachfolgen, der bereits für das Geschäftsgebiet Südeuropa zuständig ist und der in Zukunft beide Regionen betreuen wird. Piquer wird als neuer Deventer-Geschäftsführer direkt an Marcus Sander, Vorsitzender der FFT-Geschäftsführung, berichten.

Roto Frank hat die Deventer-Gruppe Anfang 2016 übernommen. Deventer produziert am Stammsitz in Berlin sowie in drei weiteren Werken in Breda/Niederlanden, Sosnowiec/Polen und Moskau/Russland mit insgesamt rund 200 Mitarbeitern thermoplastische Elastomere, die als Dichtprofile für Fenster, Türen, Toren, Zargen und Verglasungen zum Einsatz kommen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − VFF gibt weitere Veränderungen im Präsidium bekannt

Sörnsen Wood führt Holzleistenproduktion fort  − vor