|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Radteam Deceuninck-Quick-Step wird umbenannt

12.07.2021 − 

Mit dem erneuten Sponsorenwechsel wird das Profi-Radteam Deceuninck-Quick-Step ab dem kommenden Jahr unter dem neuen Namen Quick-Step Alpha Vinyl Team antreten. Damit wird der Hauptsponsor Unilin Flooring die im Hartbodenbelagsmarkt bereits seit Anfang der 90er Jahre eingeführte Marke „Quick-Step“ mit der für Vinylbeläge genutzten Marke „Alpha Vinyl“ kombinieren.

Unilin Flooring hatte erst Mitte Mai den bis zum Jahresende 2021 laufenden Sponsoringvertrag bis 2027 verlängert. Das Unternehmen ist mit der Marke Quick-Step schon seit 1999 im Radsport-Sponsoring tätig und hat in diesem Zeitraum mit verschiedenen Co-Sponsoren zusammengearbeitet (Davitamon, Innergetic, Omega Pharma, Etixx). Der bisherige Partner Deceuninck, seit 2019 der Haupt-Sponsor, hatte ebenfalls Mitte Mai seinen Ausstieg zum Jahresende 2021 angekündigt.

Das von Patrick Lefevre geleitete Profi-Radteam ist derzeit auf der Tour de France unterwegs. Nach der gestrigen 15. Etappe liegt die Mannschaft auf Platz 8 der Teamwertung. In der Einzelwertung belegt Mattia Cattaneo den elften Platz, auf Platz 23 folgt Julian Alaphilippe. Alaphilippe ist zudem 5. der Punktwertung und zehnter der Bergwertung. Mark Cavendish trägt als Punktbester derzeit das Grüne Trikot. Nach dem heutigen Ruhetag fährt die Tour de France morgen in den Pyrenäen von Pas de la Case nach Saint-Gaudens. Am Sonntag ist die Zieleinfahrt in Paris.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Dovista will auch in Mitteleuropa stärker expandieren

Kährs schafft vier regionale CCO-Positionen  − vor