|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Online-Dialog soll Rosenheimer Fenstertage ersetzen

21.07.2020 − 

Das ift Rosenheim wird seine Tagung „Rosenheimer Fenstertage“ am 8. und 9. Oktober nicht wie geplant durchführen. Der Veranstalter wollte in diesem Jahr ein neues Konzept einführen, das wegen der coronabedingten Einschränkungen aber nicht umgesetzt werden kann. Die Entscheidung zur Absage der Präsenzveranstaltung wurde Mitte Juli bekannt gegeben.

Als Ersatz wird derzeit ein digitales Format entwickelt. Der so genannte Rosenheimer Online-Dialog soll am 8. Oktober stattfinden. Im Rahmen eines zweieinhalbstündigen Livestreams sollen drei Themen in moderierten Gesprächsrunden präsentiert und unter Einbezug des Publikums diskutiert werden. Außerdem soll es am Nachmittag des Veranstaltungstags einen digitalen Meeting-Point geben, an dem Interessenten auf einer Buchungsplattform ein Thema wählen können, für das vom ift Rosenheim ein Zeitfenster und ein Gesprächspartner benannt wird. Die Gespräche finden als Video-Meeting statt.

Am Vortag des Rosenheimer Online-Dialogs werden die Vorstandssitzung, die Mitgliederversammlung und die Pressekonferenz voraussichtlich ebenfalls in virtueller Form abgehalten. Weitere Details zum Programm sollen ab August auf der ift-Website veröffentlicht werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Winnecken scheidet aus Parador-Geschäftsführung aus

Schüco hat Umsatz gesteigert und 48 Mio € investiert  − vor