|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Masonite kauft US-Holztürengeschäft von Assa Abloy

04.06.2018 − 

Der US-Türenkonzern Masonite hat das US-amerikanische Holztürengeschäft der Assa Abloy-Gruppe übernommen. Die Transaktion umfasst die Assets der beiden Hersteller Graham Manufacturing Corporation mit Sitz in Mason City/Iowa und The Maiman Company mit Sitz in Springfield/Missouri.

Das Produktportfolio der beiden Holztürenhersteller deckt eine breite Palette an so genannten „Flush Wood Doors“ und „Stile and Rail Wood Doors“ sowie Funktionstüren ab. Dabei handelt es sich in erster Linie um Innentüren, die im Nichtwohnbau- bzw. im Objektbereich zum Einsatz kommen. In den beiden Maiman-Werken in Springfield und am Graham-Standort in Mason City werden insgesamt rund 275 Mitarbeiter beschäftigt. Im Geschäftsjahr 2017 haben die beiden Unternehmen zusammengenommen einen Umsatz von rund 70 Mio US$ erwirtschaftet.

Masonite wird die beiden Unternehmen in den Geschäftsbereich „Architectural“ integrieren, in dem das Objektgeschäft in Nordamerika zusammengefasst wird. Die Akquisition ist bereits die neunte Übernahme in den vergangenen vier Jahren. Zuletzt hat Masonite Anfang des Jahres die britische Unternehmensgruppe DW3 übernommen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − De Cock wurde zum neuen EPLF-Vorsitzenden gewählt

Hartl Haus investiert in eigene Innentürenproduktion  − vor