|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Legrand zum Nachfolger von Roy in FEP-Vorstand gewählt

17.06.2019 − 

Auf der am vergangenen Freitag in Lissabon/Portugal durchgeführten Generalversammlung der Föderation der Europäischen Parkettindustrie (FEP) wurde Jean-Marc Legrand (Berry Wood, Meaulne/Frankreich) als neues Mitglied in den Verbandsvorstand gewählt. Legrand ersetzt Jean-Luc Roy (Panaget, Bourgbarré/Frankreich), der aus Altersgründen nicht noch einmal kandidiert hat.

Lars Gunnar Andersen wurde als Präsident des FEP wiedergewählt. Auch die restlichen sieben Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Im Einzelnen handelt es sich dabei um Klaus Brammertz (Bauwerk Boen, St. Margrethen/Schweiz), Dr. Peter Hamberger (Hamberger Industriewerke, Rosenheim), Christer Persson (Kährs, Nybro/Schweden), Javier Hervas (Mariano Hervas, Sigüenza/Spanien), Arnaud Marquis (Tarkett, Paris-La-Défense/Frankreich), Lorenzo Onofri (Stile, Trestina/Italien) und Karl Scheucher (Scheucher Holzindustrie, Mettersdorf/Österreich).

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − FEP: Parkettverbrauch ist 2018 um 2,3 % zurückgegangen

Saouli wird Geschäftsführerin von EPLF und MMFA  − vor