|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Jeld-Wen hat VPI-Übernahme planmäßig abgeschlossen

02.04.2019 − 

Der US-amerikanische Fenster- und Türenkonzern Jeld-Wen hat die am 4. März vertraglich vereinbarte Übernahme des Kunststofffensterherstellers VPI Quality Windows (VPI) planmäßig abgeschlossen. VPI verfügt an seinem Stammsitz in Spokane/Washington über eine Produktionsfläche von rund 7.500 m². Ein weiteres Werk mit rund 4.500 m² befindet sich in Beaverton/Oregon. Das Unternehmen produziert in erster Linie Fenster für Mehrfamilienhäuser, öffentliche Gebäude und Gewerbeprojekte und ist hauptsächlich im Westen der USA aktiv. Den Jahresumsatz von VPI beziffert Jeld-Wen auf 60 Mio US$.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Arnold übernimmt Vorsitz beim Bundesverband Flachglas

Johnson wird neuer CFO bei Swiss Krono USA  − vor