|  
Bauelemente» weitere Meldungen

IVC hat Objektsortiment unter einer Marke gebündelt

22.01.2019 − 

Die zu dem US-amerikanischen Bodenbelagskonzern Mohawk gehörende belgische IVC Group hat ihr gesamtes Objektsortiment unter eine einheitliche Markenstrategie gestellt. Bislang gab es für jede Produktlinie eine separate Marke. Hierbei handelte es sich im Einzelnen um Marken „Moduleo“ für Luxury Vinyl Tiles (LVT), „Itec“ für heterogene Vinylböden als Rollenware und „Xtrafloor“ für Bodenzubehör.

Künftig werden die Produkte für den Objektbereich, zu denen auch Teppichfliesen gehören, unter der Dachmarke „IVC“ geführt und in der neu eingerichteten Objektsparte IVC Commercial zusammengefasst. Damit soll das auf Architekten, Designer und Projektentwickler ausrichtete Objektgeschäft klarer als bisher von dem IVC-Handelsgeschäft abgegrenzt werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Arbonia hat akquisitionsbereinigt um 5,2 % zugelegt

Scheucher hat Produktionsanlagen in Betrieb genommen  − vor