|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Inwido: Umsatz und Erträge im vierten Quartal im Plus

14.02.2019 − 

Der schwedische Fenster- und Türenkonzern Inwido hat das vierte Quartal und auch das Gesamtjahr mit einem höheren Umsatz und verbesserten Ergebnissen abgeschlossen. Die vergangene Woche veröffentlichten Zahlen beziehen sich erstmals auf die neue Berichtsstruktur, in der das Unternehmen künftig nur noch zwei statt bisher vier Geschäftsbereiche aufführt. Die beiden neuen Geschäftsbereiche heißen „Inwido North" und „Inwido South" und haben die bisherigen Divisionen „Sweden-Norway", „Finland", „Denmark" und „Emerging Business Europe (EBE)" abgelöst.

Im vierten Quartal hat der Konzern seinen Umsatz um 5 % auf 1,864 Mrd skr gesteigert. Wie bereits in den vorangegangenen drei Quartalen wurde dieses Wachstum allerdings nur über Sondereffekte erreicht. Der organische Umsatz hat sich erneut um rund 2 % bzw. um 31 Mio sfr gegenüber dem Vorjahresquartal verringert. Bei den Ergebnissen hat sich die positive Entwicklung des dritten Quartals im vierten Quartal fortgesetzt. Das um Sondereffekte bereinigte operative EBITA hat sich um 7,0 % auf 215 Mio sfr erhöht. Beim Vorsteuergewinn kam es zu einer Verbesserung auf 176,0 Mio skr und das Nettoergebnis lag mit 135,4 Mio skr ebenfalls deutlich über dem Vorjahr.

Inwido North umfasst die Aktivitäten in Schweden, Norwegen und Finnland und hat im vierten Quartal 1,089 Mrd skr zum Gesamtumsatz beigetragen. Umgerechnet auf das Vorjahresniveau entspricht dies einem Minus von rund 1 %. Das operative EBITA hat in diesem Geschäftsbereich um 24 % auf 90 Mio skr nachgegeben. Inwido South umfasst die Aktivitäten in Dänemark, Polen, Großbritannien, Irland sowie die im E-Commerce tätigen Tochterunternehmen und hat ein Umsatzplus von rund 16 % auf 730 Mio skr erwirtschaftet. Das operative EBITA dieser Division lag mit 139 Mio skr rund 34 % über dem Vorjahr.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Roto führt neue Führungsstruktur in Deutschland ein

Übertragende Sanierung bei Pazen Fenster+Technik  − vor