|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Früherer Mohawk-Manager Carson wird CEO von AHF

11.02.2019 − 

Brian Carson wurde zum ersten CEO und President der neu gegründeten AHF Products mit Sitz in Lancaster/Pennsylvania berufen. Das Unternehmen ist aus der Ende 2018 abgeschlossenen Übernahme der Holzfußbodenaktivitäten des US-Bodenbelagskonzerns Armstrong Flooring (AFI) durch die Private Equity-Gesellschaft American Industrial Partners (AIP) hervorgegangen.

Carsons Berufung wurde vergangene Woche bekannt gegeben. Vor seinem Wechsel zu AHF war Carson zwölf Jahre bei dem US-Bodenbelagsunternehmen Mohawk Industries. In den letzten sieben Jahren hatte er dort als President das Segment „Flooring North America“ verantwortet. Nach seinem Ausscheiden bei Mohawk zu Mitte November hat Paul de Cock den frei gewordenen Posten übernommen. Nach der Neugründung war AHF nach Informationen verschiedenen US-Medien zunächst von Mike Bell geleitet worden, der jetzt auf die Position des Chief Operating Officer (COO) wechselt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Mohawk: Ergebnisrückgänge in allen Geschäftsbereichen

Tarkett hat Umsatz im vierten Quartal weiter gesteigert  − vor