|  
Bauelemente» weitere Meldungen

DLW Flooring hat Investorenprozess eingeleitet

12.11.2017 − 

Der Bodenbelagshersteller DLW Flooring hat in dem am 11. Oktober beantragten Eigenverwaltungsverfahren inzwischen einen Investorenprozess eingeleitet. Ziel ist eine erneute übertragende Sanierung des Unternehmens, das in einem im Dezember 2014 eingeleitete Insolvenzverfahren im Juni 2015 von der niederländischen Fields Group übernommen worden war.

Der seit dem 1. März amtierende DLW Flooring-CEO Hans-Norbert Topp hatte bereits kurz nach dem erneuten Insolvenzantrag darauf hingewiesen, dass erste potenzielle Investoren ein Interesse an der Übernahme von DLW Flooring signalisiert hätten. In dem seit Anfang November laufenden Investorenprozess erhalten die Interessenten jetzt Zugang zu einem Datenraum, um dann ein konkretes Angebot abgeben zu können.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Kährs muss im dritten Quartal Verluste ausweisen

Unilin hat erste Kurztaktpresse in Betrieb genommen  − vor