|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Auch Rehau und Veka ziehen Messebeteiligung zurück

19.03.2020 − 

Mit Rehau und Veka haben zwei weitere große Kunststoffprofilhersteller ihre Teilnahme an dem Ausweichtermin der Nürnberger Messe Fensterbau Frontale im Juni abgesagt. Absagen wurden zuletzt auch von den Rolladen- und Sonnenschutzanbietern Somfy und Alukon bekannt.

Zu Anfang der Woche hatte der Kunststoffprofilhersteller Profine seinen Verzicht auf die Messeteilnahme erklärt. In der Woche davor waren unter anderem bereits der Beschlaghersteller Roto Frank, der Türbandhersteller Dr. Hahn, der Fenster-, Türen- und Fassadenhersteller Schüco, die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas und die auf Aluminiumprodukte spezialisierte Gutmann-Gruppe abgesprungen. Die Unternehmen verweisen unter anderem auf die weiter ungeklärte Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus und den ungünstigen Termin kurz vor den Sommerferien

Eigentlich sollte die Fensterbau Frontale zusammen mit der Holz-Handwerk vom 18. bis 21. März stattfinden. Ende Februar hatte die Messegesellschaft NürnbergMesse diesen Termin storniert und kurz darauf den Zeitraum 16. bis 19. Juni als Ersatztermin festgelegt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Josko hat Umsatz zum fünften Mal in Folge gesteigert

Profine hat Sitz von brasilianischer Tochter verlegt  − vor