|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Admonter will bis 2019 rund 10 Mio € investieren

22.11.2017 − 

Die Admonter Holzindustrie hat für die kommenden zwei Jahre ein Investitionsprogramm von 10 Mio € angekündigt. Dabei sind sowohl Ersatzinvestitionen bei bestehenden Anlagen als auch Erweiterungsmaßnahmen vorgesehen. Ein Schwerpunkt wird dabei auf Anlagen liegen, mit denen kleine Chargen bis hin zur Losgröße 1 hergestellt werden können.

Neben den Maßnahmen in der Produktion von Holzfußböden, Leimholzplatten, Türen und Treppen erweitert Admonter derzeit auch die Ausstellung in Admont. In Ergänzung zu der bisherigen Produktpräsentation sollen in Admont in einer 300 m² großen Wohnwelt Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten der vom Unternehmen hergestellten Produkte gezeigt werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Überproportionaler Rückgang bei Mehrschichtparkett

Knauf will AWI-Aktivitäten außerhalb Amerikas erwerben  − vor