Deli Maatschappij übernimmt Skantrae

Der niederländische Mischkonzern Deli Maatschappij hat mit Wirkung zum 3. September das im Innen- und Außentürenbereich tätige Unternehmen Skantrae übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Aktivitäten des Unternehmens sollen unverändert unter der bestehenden Geschäftsführung fortgeführt werden. Skantrae entwirft und vertreibt mit 54 Mitarbeitern Innen- und Außentüren. Produziert werden die Türen bei Partnerunternehmen. Beliefert werden bislang ausschließlich die Märkte in Belgien und den Niederlanden. Skantrae erwartet durch den Anschluss an die europaweit tätige Deli-Gruppe weiteres Wachstum auch über die bisher belieferten Märkte hinaus. Deli fokussiert sich mit der Übernahme entsprechend seiner seit längerem verfolgten Strategie weiter auf Produkte für den Baubereich.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -