Anhaltender Rohstoffkostenanstieg veranlasst Parkettindustrie zu erneuten Preiskorrekturen

Versorgungslage bleibt angespannt / Lieferzeiten haben weiter zugenommen

Das Geschäft der europäischen Parketthersteller wurde auch im Verlauf des zweiten Quartals durch eine sehr hohe Nachfrage bestimmt. Mehrere Hersteller berichten von Auftragseingängen, die 20-30 % und mehr über dem Vorjahresniveau lagen. Die aktuellen Auftragsbestände bewegen sich deshalb nicht selten in ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -