|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Inwido bildet neuen Geschäftsbereich Sweden-Norway

17.07.2017 − 

Der schwedische Fenster- und Türenkonzern Inwido hat einen Teil seiner Geschäftsbereiche neu strukturiert. Die bislang getrennt geführten Absatzmärkte Schweden und Norwegen wurden mit Wirkung zum 1. Juli in dem neuen Geschäftsbereich „Sweden-Norway“ zusammengefasst.

Zum Leiter des neuen Bereichs wurde Henrik Hjalmarsson bestellt, der als Senior Vice President auch Mitglied der Geschäftsleitung wird. Zurzeit ist Hjalmarsson noch als Managing Director Nordics bei dem schwedischen Tiefkühlkostunternehmen Findus tätig; seinen neuen Posten bei Inwido wird er zum 1. September antreten.

Mikael Carleson, bislang als Senior Vice President für Schweden zuständig, bleibt Mitglied der Geschäftsleitung und wird künftig auf Gruppenebene strategische Aufgaben im Hinblick auf Wachstumspotenziale in Europa wahrnehmen.

Der Leiter des bisherigen Geschäftsbereichs „Norway“, Philip Isell Lind af Hageby, wird das Unternehmen hingegen verlassen. Er war erst Anfang 2016 in das Unternehmen eingetreten. Ab dem 1. August wird Erik Fantoft, Financial Director in Norwegen, übergangsweise als Managing Director für Inwido Norway fungieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Inwido hat Umsatz vor allem über Akquisitionen ausgebaut

Post wird neuer Export Sales Manager bei T&G Wood  − vor