|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Festlegung von Antidumpingzöllen auf Juni verschoben

21.04.2017 − 

Das U.S. Department of Commerce (DOC) wird voraussichtlich am 23. Juni Antidumpingzölle (Antidumping Duties - AD) auf kanadische Nadelschnittholzlieferungen in die USA bekannt geben. Die Entscheidung sollte ursprünglich am 4. Mai getroffen werden, der Termin wurde dann aber auf Antrag der Lobbyorganisation U.S. Lumber Coalition (Coalition) verschoben. Die Coalition hatte durch ihre Ende November vergangenen Jahres eingereichte Petition das Verfahren am DOC in Gang gebracht.

Der Termin für die ursprünglich am oder um den 20. Februar angesetzte und dann Anfang Februar auf bzw. um den 24. April verschobene Entscheidung über vorläufige Ausgleichszölle (Countervailing Duties - CVD) bleibt dagegen gültig. Das DOC geht von einer Veröffentlichung der vorläufigen CVD's am 25. April aus.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Deutschland: Holzeinschlag ist um rund 6 % gesunken

Södra Wood im ersten Quartal mit positivem Ergebnis  − vor