|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Palfinger übernimmt spanischen Vertriebspartner

13.01.2016 − 

Palfinger hat sich Ende Dezember mit der Eigentümerfamilie von Mycsa Mulder & Co. (MYCSA) auf eine Übernahme von 75 % der Unternehmensanteile verständigt. MYCSA hat bislang die Palfinger-Produkte, darunter LKW-Ladekrane, Forst- und Recyclingkrane, Hooklifts, Hubarbeitsbühnen und Marinekrane in Spanien und Portugal vertrieben. Die verbleibenden 25 % der MYCSA-Anteile werden weiterhin von der Eigentümerfamilie Mulder und der Geschäftsführung von MYCSA gehalten. Die Übernahme steht allerdings noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Nach dem Closing, das zum Ende des ersten Quartals erwartet wird, will Palfinger den bisherigen Geschäftsbetrieb von MYCSA in Spanien und Portugal durch die neu gegründete Vertriebs- und Servicegesellschaft Palfinger Iberica durchführen lassen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Bauindustrie prognostiziert Umsatzwachstum von 3 %

Würth-Gruppe hat 2015 deutliches Umsatzplus erreicht  − vor