|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Ölhandelsunternehmen übernimmt weiteres Sägewerk

14.05.2013 − 

Das Schweizer Ölhandelsunternehmen Oel-Pool hat mit der Übernahme des Schweizer Sägewerks Galliker Holz in Hofstatt im Kanton Luzern sein Portfolio im Bereich Holzbe- und Verarbeitung weiter ausgebaut. Die Mitarbeiter des Nadelholzsägewerks wurden gestern Abend darüber informiert. Die Übernahme beinhaltet auch das Werksgelände des zum Jahresende 2012 stillgelegten Furnierwerks Lanz sowie den nach der Stilllegung des Furnierwerks derzeit noch weiterbetriebenen Furnierhandel. Zu Holzgruppe der Oel-Pool gehört seit einigen Jahren auch das Nadelholzsägewerk Brand in Zollbrück, das 2011 von Oel-Pool mit dem Hobelwerk Reber zur Brand-Reber AG verschmolzen wurde.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − ÖBf schließen 2012 mit Rekordergebnis ab

Mondet übernimmt Schnittholzdivision  − vor