|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Oehler Verpackungen mit neuen Eigentümern


(Foto: Oehler)
19.06.2017 − 

Der Holz- und Exportverpackungshersteller Andreas Oehler Verpackungen e.K. wurde von Thomas Bach und Martin Henselmann übernommen und in eine GmbH umfirmiert. Bach und Henselmann werden das Unternehmen als gleichberechtigte geschäftsführende Gesellschafter leiten. Der Markenname „Oehler Verpackungen“ bleibt erhalten. Alle Mitarbeiter wurden übernommen. Auch der bisherige Geschäftsführer Andreas Oehler wird weiter für das Unternehmen tätig sein. Angaben zur Höhe des Kaufpreises wurden in der vor Kurzem veröffentlichten Mitteilung nicht gemacht.

Thomas Bach hat bei Oehler Verpackungen die Position des operativen Geschäftsführers übernommen. Martin Henselmann konzentriert sich nach Unternehmensangaben auf organisatorische Aufgaben. Die Oehler Verpackung GmbH ist Mitglied im Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackungen (HPE), Bonn, sowie der Fachgruppe „Verpackungen nach HPE-Standard“.

Die beiden neuen Gesellschafter besitzen mit der Georg Schrepfer GmbH mit Sitz in Nürnberg bereits ein auf Transport- und Holzverpackungen spezialisiertes Unternehmen. Durch die Übernahme sollen Synergieeffekte zwischen beiden Gesellschaften genutzt werden, da sich die Vertriebsgebiete und Produkte ergänzen. Oehler ist auf Holzverpackungen in den Bereichten Exportgüter für die Luft-, See- und Lkw-Fracht spezialisiert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Hyde wechselt von der RWZ zu CM Biomass

Enviva prüft Standort für zweites Pelletwerk in Virginia  − vor