|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

LDK 3 investiert in Trocknung und Sortierung

18.01.2016 − 

Das nordrussische Sägewerk LDK 3 wird im Rahmen der zweiten Stufe des laufenden Modernisierungsprogramms in den Aufbau von Trockenkammern und eine Anlage zur Schnittholzsortierung investieren. Die Aufträge für die Anlagen, die im Laufe des kommenden Jahres installiert werden sollen, sollen in den kommenden Monaten vergeben werden.

Die erste Modernisierungsstufe beinhaltet zum einen die Errichtung eines Heizkraftwerkes im kommenden Frühjahr. Darüber hinaus sollen im Sommer eine Profilzerspanerlinie der Linck Holzverarbeitungstechnik und eine Anlage zur Rundholzsortierung installiert werden. Die Aufträge sind bereits im Oktober an die österreichische Springer Maschinenfabrik als Generalunternehmer vergeben worden.

Die Investitionen zur grundlegenden Modernisierung von LDK 3, das eine Investorengruppe um den Sägewerk 25-Konzern im Dezember 2014 von RusForest übernommen hat, belaufen sich auf insgesamt rund 4 Mrd Rubel (umgerechnet 52 Mio €). Die Einschnittskapazität des modernisierten Sägewerks wird sich durch die neuen Maschinen künftig auf 500.000 m³ Rundholz/Jahr verdoppeln.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Holzindustrie hat weniger Rundholz übernommen

Rosenstatter übernimmt Vorsitz bei Forst Holz Papier  − vor