|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Flacks Group hat Dorma Beschlagtechnik übernommen

07.07.2017 − 

Die US-amerikanische Investmentgesellschaft Flacks Group hat gestern von dem Schweizer Türsystemanbieter Dormakaba die Dorma Beschlagtechnik mit Sitz in Velbert übernommen. Diese soll in Zukunft unter dem früheren Namen Ogro am Markt auftreten. Neben dem Standort werden im Zuge der Transaktion sämtliche Mitarbeiter auf den neuen Eigentümer übergehen.

Dormakaba hatte bereits im Juni 2016 umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen in Deutschland angekündigt. In deren Verlauf sollten bis Ende 2018 an verschiedenen deutschen Standorten insgesamt rund 440 Arbeitsplätze abgebaut werden. Die nun veräußerte Dorma Beschlagtechnik hat im Geschäftsjahr 2016/2017 mit etwa 100 Mitarbeitern einen Umsatz von 12 Mio € erwirtschaftet.

Die Flacks Group ist unter anderem im Immobiliengeschäft tätig. Daneben hat das Unternehmen in der Vergangenheit mehrere Unternehmen in verschiedenen Industriezweigen übernommen. Zuletzt hatte Flacks Mitte Januar über die Beteiligungsgesellschaft Industrial European Wood Products Holding den Geschäftsbereich „Industrieverpackungen" der Holzindustrie Fürst zu Fürstenberg erworben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Tarkett: Nordamerika-Leiter Morrison folgt auf Giannuzi

Arbonia konzentriert sich auf Fenster, Türen, Gebäude  − vor