|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Endverbraucherpreise für A1-Pellets sinken weiter

16.06.2017 − 

Parallel zu den Handelspreisen geben in Deutschland derzeit auch die Preise für A1-Pellets an Endverbraucher weiter nach, auch wenn sich der Abwärtstrend der vorangegangenen Monate im Juni verlangsamt hat. Der vom Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) für den Monat Juni ermittelte Endverbraucherpreis für A1-Pellets liegt mit bundesweit durchschnittlich 231,88 €/t für die Lieferung von 6 t einschließlich MWSt. und Nebenkosten um 0,8 % unter dem Wert vom Mai, hält sich damit aber noch um rund 3 % über Vorjahr. Mit 218,13 €/t € gab der bundesweite Durchschnittspreis für eine mindestens 26 t umfassende Lieferung mit -1,2 % etwas stärker nach.

Der rein auf die Brennstoffkosten bezogene Preisvorteil bei der Nutzung von Pellets liegt aktuell im Vergleich zu Heizöl bei 6,9 % und damit auf dem niedrigsten Stand seit Juli 2016.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Nelja Energia nimmt Pellet- und Heizkraftwerk in Betrieb

Hasslacher übernimmt Leimholzproduzenten Nordlam  − vor