|  
Oberflächen» weitere Meldungen

Nächstes Rehau-Kantensymposium wieder bei Homag

17.02.2017 − 

Das im jährlichen Wechsel bei IMA in Lübbecke und bei Homag durchgeführte Kantensymposium findet in diesem Jahr am 10. März turnusgemäß wieder in Schopfloch statt. An der wie in einen praktischen und einen theoretischen Teil gegliederten Veranstaltung beteiligen sich neben dem Kantenhersteller Rehau und dem Maschinenlieferanten Homag mehrere weitere Unternehmen. Im vergangenen Jahr waren der Werkzeughersteller Leitz, der Aggregatlieferant Riepe, die Hettich-Gruppe und Schattdecor vertreten.

Die diesjährige Veranstaltung ist bereits das 26. Kantensymposium von Rehau. In den letzten Jahren wurden das Symposium von jeweils 200 bis 250 Teilnehmern aus der Küchen-, Bad-, Büro- und Wohnmöbelindustrie, der Möbelzulieferindustrie und dem Innenausbau besucht.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Munksjö Decor will Vorimprägnatgeschäft weiter ausbauen

Titandioxidwerk in Pori wurde durch Brand beschädigt  − vor