|  
Oberflächen» weitere Meldungen

Homapal hat Hans Helmut Tolksdorf Prokura erteilt

16.03.2017 − 

Der zu Formica gehörende Holz- und Metallschichtstoffhersteller Homapal hat Hans Helmut Tolksdorf zum 1. März Prokura erteilt. Mit der Vollmacht übernimmt er die Verantwortung für strategische Entscheidungen zur zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens. Tolksdorf ist seit dem 1. Oktober 2016 als Vertriebsleiter für Homapal tätig. Seither betreut er gemeinsam mit seinem Vorgänger Reinhard Henkel die Homapal- und Formica-Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nach dem altersbedingten Ausscheiden von Henkel soll Tolksdorf den Homapal-Vertrieb alleine leiten.

Vor seinem Wechsel zu Homapal war Tolksdorf zunächst ab 1997 Vertriebsleiter und anschließend von 2009 bis März 2013 Gesamtvertriebsleiter bei Resopal. Nach ähnlichen Positionen bei der Vertriebsgesellschaft 4ST-Solutions und dem Arbeitsplattenkonfektionierer und Mineralwerkstoffverarbeiter Rosskopf & Partner, hat er zudem von Oktober 2015 bis April 2016 als Mitglied der Geschäftsführung der Kronospan Vertriebsgesellschaft GmbH das Geschäft mit Schichtstoffen, Elementen und Kompaktplatten verantwortet.

Zum 1. Februar ist zudem Tobias Elting als Ansprechpartner für Kunden in Nordrhein-Westfalen, Bremen und Niedersachsen in den Außendienst von Homapal gewechselt. Zuvor war er zwei Jahre in ähnlicher Position für den Händler und Hersteller von Kantenbändern Hranipex tätig sowie neun Jahre beim Schreinereibedarfs-Großhändler Rudolf Ostermann beschäftigt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Kotkamills Group muss operativen Verlust ausweisen

Wrede-Gruppe hat Umsatz um 6 % gesteigert  − vor